Wischen Sie es ab oder besser, um es mit Toilettenbidet zu waschen?

Bidet -Sitze für Toiletten Hygieneverbesserung Hygine Japanische Toiletten Smart Toilette Toilettenbidet Toilettenpapier waschen oder abwischen

Finden Sie alles, was Sie über Toilettenpapier wissen müssen, und wischen Sie sie aus oder verwenden Sie ein Toilettenbidet?

Möchten Sie mit einem Wischtuch oder einer Wäsche aufräumen?

Möchten Sie mit einem Wischtuch oder einer Wäsche aufräumen?

Wirst du abwischen oder waschen?

Das sonnige Morgenwochenende und Sie fahren mit Ihrem roten glänzenden Auto, Sie halten zum schnellen Einkaufen auf dem Markt. Alles fertig, Sie kommen zurück und sehen eine Packung von Vögeln über Ihrem Auto. Oh nein, Ihre Autofarbe ist mit weißen Tropfen gekennzeichnet. Was für ein Zufall, dass Sie gerade Papiertuch gekauft haben; Sie können es einfach wischen. Nicht so tolle Idee ohne Wasser oder Feuchtigkeit, es wird nur ein größeres Chaos geben und Sie möchten keine weiße Substanz im ganzen Auto verschwimmen. Sie beschließen, es stattdessen zu waschen. Zu Hause haben Sie leckere Äpfel, leicht abgestaubt, mit Papiertuch abwischen, diesmal möchten Sie es waschen. Nachdem Sie in Garten gearbeitet haben, neue Blumen gepflanzt haben und Ihre Hände etwas in Schmutz sind, ist dies vielleicht Zeit für Papier? Nicht diesmal, Sie möchten es waschen. Seine Diner -Zeit, Buffalo Chicken Wings waren köstlich. Sie verwenden Ihr Papiertuch; Sie entfernen das meiste aus Ihren Händen, aber sie sind immer noch ein bisschen stinkend. Ja, Sie haben beschlossen, es zu waschen. Und Teller, Papierhandtuch hilft Ihnen nicht. Außerdem möchten Sie es waschen.

  • Es ist ein heller und schöner Samstagmorgen, und Sie fahren für einen kurzen Auftrag Ihr roter glänzendes Auto auf den Markt.
  • Sie möchten es diesmal waschen.
  • Es ist Zeit für ein Abendessen, und die Büffel -Hühnerflügel waren fantastisch.

Ist es vorzuziehen, zu waschen, anstatt Toilettenpapier zu verwenden?

Das Waschen ist auch im Vaginalbereich weicher als mit trockenem Toilettenpapier abgewischt. Laut Selbst sind Frauen, die sich Sorgen um das Spray eines Bidet machen, das das Bakteriengleichgewicht im Vaginalbereich stört, dies wahrscheinlich nicht, wenn es sich um einen leistungsstarken Wasserstrahl handelt. Theoretisch kann es in die Harnröhre oder den Gebärmutterhals schießen. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie es nicht. Das Waschen verbraucht auch weniger Wasser als das Abtauchen vom Standpunkt der Umwelt. Laut einem wissenschaftlichen amerikanischen Artikel benötigt es 140 Liter Wasser, um eine Rolle Toilettenpapier zu erstellen. Andererseits verwenden Sie ungefähr 500 ml Bidet -Wasser.

  • Das Waschen ist auch im Vaginalbereich weicher als mit trockenem Toilettenpapier abgewischt.

Was ist mit Waschraum?

Jetzt befinden Sie sich in einem Waschraum, im Job und denken, warum Sie sich mit Papier wischen? Den ganzen Tag hast du dich entschieden, es nicht zu wischen. Aber wie, um die Toilette zu kombinieren und sie waschen zu können? Antwort ist einfach: SplashLet! Schnelle Bestellung und jetzt haben Sie es. Sie können es auch hier waschen. Es ist perfekt, also haben Sie eine Lösung für das Papier, das IT -Probleme wischen. Das SplashLet Angebot Ultimate Water Flow für perfektes Wasch- und Bidet, ersetzt das Bedürfnis nach Toilettenpapier und die Hygiene auf das nächste Level. Der sanfte Fluss von Luftwasser wird alles reinigen, was Sie brauchen, um zu reinigen. Vogel machen Sie an Ihrem Auto, Schmutz nach Gartenarbeit, Staub auf Früchten, köstliche Sauce an den Händen, nach dem Abendessen haben Sie beschlossen, dass es besser ist, es zu waschen. Jetzt mit SplashLetSie können direkt nach Abschluss direkt auf die Toilette waschen, indem Sie den elektronischen Bidet -Toilettensitz genutzt haben. Es ist besser, es zu waschen.

  • Es ist ideal, sodass Sie Ihre Papierwischbedenken lösen können.
  • Das SplashLet Bereitstellung maximaler Wasserstrom für ein makelloses Wasch- und Bidet, wodurch die Notwendigkeit von Toilettenpapier und die Sauberkeit auf neue Höhen erhöht werden muss.
  • Alles, was Sie reinigen müssen, ist ein sanftes Rinnsal aus belüftetem Wasser.

Gibt es kein Toilettenpapier?

Laut Gesundheitsexperten wird das Waschen bevorzugt als das Abtauchen. Laut Gesundheitsexperten ist das Waschen vorzuziehen als das Wischen. Wenn Sie aufgrund des Panikeinkaufs kein Toilettenpapier in Ihrem Geschäft in der Nachbarschaft finden können, ist jetzt eine gute Gelegenheit, mit dem Waschen zu beginnen, anstatt zu wischen. Obwohl es kaum Anhaltspunkte dafür gibt, ob das Verfahren hygienischer ist - sich wischt oder Reinigung -, empfehlen einige Experten letztere. Erwägen Sie, Toilettenpapier zu verwenden, das nicht nass ist. Sie verlassen Kot und Keimreste, aber wenn Sie einen Bidet verwenden, waschen Sie ihn weg. Infolgedessen haben Menschen, die das Bidet waschen oder sie verwenden, ein geringeres Risiko, Hautausschläge, Schmerzen und Reizungen zu entwickeln.

  • Laut Gesundheitsexperten ist das Waschen vorzuziehen als das Wischen.
  • Laut Gesundheitsexperten wird das Waschen bevorzugt als das Abtauchen.

Ich bin mir nicht sicher, was der Unterschied zwischen Waschen und Wischung ist?

Die Reinigung ist ein großer Satz, der sich auf alle Aktivitäten bezieht, bei denen Schmutz von allem entfernt wird, z. B. das Wischen der Brille mit einem Tuch. Wenn Sie etwas in Wasser völlig eintauchen, wenn Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser waschen. Die Reinigung ist ein umfassenderer Begriff, der sich auf den Prozess des Entfernens von Schmutz aus irgendetwas bezieht. Die Reinigung kann auch bedeuten, Objekte zu beseitigen, die sich nicht an ihrem richtigen Ort befinden. Waschen ist eine Reinigungsmethode, die Wasser einsetzt und etwas darin umfasst. Eine "Autowäsche" ist ein Ort, an dem Sie Ihr schmutziges Auto zur Reinigung nehmen können. Reinigung und Reinigung kann austauschbar verwendet werden, um sich auf die vollständige Reinigung von Chaos zu beziehen. Der Ausdruck "do the waundry" oder "do the waw" wird häufiger verwendet. Aufräumarbeiten haben auch einen Slang bedeutet: Um einen großen Gewinn (viel Geld) in kurzer Zeit zu erzielen. Clean Out hat auch eine finanzielle Konnotation: Sie bezieht sich darauf, jemanden zu vermitteln oder ihr gesamtes Geld zu verschwenden. Jemand oder irgendetwas, das verwaschen wurde, ist nicht mehr erfolgreich oder hilfsbereit.

  • Die Reinigung ist ein großer Satz, der sich auf alle Aktivitäten bezieht, bei denen Schmutz von allem entfernt wird, z. B. das Wischen der Brille mit einem Tuch.
  • Die Reinigung ist ein umfassenderer Begriff, der sich auf den Prozess des Entfernens von Schmutz aus irgendetwas bezieht.

Ist es wahr, dass Trinkwasser hygienischer ist als Toilettenpapier?

Ist es wahr, dass Trinkwasser hygienischer ist als Toilettenpapier?

Ist es wahr, dass Wasser hygienischer ist als Toilettenpapier?

In den meisten Ländern reinigen sich die Menschen mit Toilettenpapier, wobei nur ein winziger Teil der Verwendung von Wasser bevorzugt. Trotz der Tatsache, dass Wasser als hygienischer angesehen wird, ist das Gewebepapier am weitesten verbreitet. In den meisten Ländern und Zivilisationen ist die Verwendung von Toilettenpapier anstelle von Wasser allmählich zum Standard geworden. Frauen sollten von vorne nach hinten wischen, um eine Infektion zu verhindern, da die vaginalen und urethralen Bereiche so nahe am Analbereich liegen. Wasser wird als hygienischer angesehen, da es alle Kot und Urin aus Unterwäsche beseitigt und keinen unangenehmen Geruch hinterlässt. Durch das Wischen werden Kotpartikel nicht entfernt, die in den Haaren um unseren Hintern eingereicht werden, wie auch immer Wasser tut. Toilettenpapier ist leicht und tragbar und kann überall verwendet werden. Einige Leute behaupten, dass sie sich in ihrer Unterwäsche feucht fühlen, was ziemlich unangenehm ist.

Ein unangenehmer Rückstand wird zurückgelassen, wenn Sie das Perineum abwischen. Um Verletzungen, Analfissur und Hämorrhoiden zu vermeiden, sollte das Wischen sorgfältig durchgeführt werden. Obwohl es viele verschiedene Arten von Toilettenpapier gibt, sind die wesentlichen Komponenten und abgeschlossenen Artikel alle gleich. Die meisten Ärzte sagen jetzt, dass das Wischen zu schnell oder zu heftig bei ihren Patienten eine Reizung der Analregion verursacht. Patienten, die Toilettenpapier verwendeten, hatten eine perianale und perineale ACD, die verschwanden, als sie aufhörten. Viele Menschen, die Toilettenpapier verwenden, waschen ihre Hände nicht nach dem Badezimmer, was Keime verbreitet. Lokalisierte Reizungen oder Abrieb der Epidermis und der Schleimhaut können sich aus dem Ablenken des Anus ergeben. Das Wischen Ihres Beulens mit Toilettenpapier erzeugt einen üblen Rückstand, und das Lecken ist unattraktiv. Das Waschen der Analöffnung mit Wasser ist der größte Weg, um es zu erneuern und die meisten Mikroorganismen loszuwerden. Länder und Kulturen können die eigenen Hygienepraktiken beeinflussen, die sich über Nacht schwer verändern können. Ich würde lieber mit feuchter Unterwäsche und einem sauberen Boden umgehen, als meinen stinkenden, trockenen Anus zu ziehen.

  • In den meisten Ländern reinigen sich die Menschen mit Toilettenpapier, wobei nur ein winziger Teil der Verwendung von Wasser bevorzugt.
  • Trotz der Tatsache, dass Wasser als hygienischer angesehen wird, wird das Gewebepapier am häufigsten weltweit eingesetzt.
  • In den meisten Ländern und Zivilisationen ist die Verwendung von Toilettenpapier anstelle von Wasser allmählich zum Standard geworden.
  • Frauen sollten von vorne nach hinten wischen, um eine Infektion zu verhindern, da die vaginalen und urethralen Bereiche so nahe am Analbereich liegen.

Wischt sich Ihr Gesäß hygienisch?

Das Wischen ist nicht sehr hygienisch und könnte Ihre Hände schmutzig machen. Nach dem Wischen sollte man die Hände richtig waschen. Bleichmittel kann in weißes Toilettenpapier enthalten sein. Es ist möglich, dass das Waschen selbst nicht die beste Option ist. Nach dem Waschen sollte das Gebiet getrocknet sein. Waschen und reinigen Sie Ihr Gesäß nach dem Pinkeln erneut. Es wird die Keime beseitigt und die Ausbreitung von Krankheiten verhindern. Es ist am besten, Ihren Hintern nicht nass zu machen, da es sich um einen Brutboden für eine Vielzahl von Krankheiten handelt. Es ist wichtig, nach dem Waschen abzuwischen. Laut Dr. fährt er fort, dass das Wischen Ihres Hecks unhygienisch ist und es möglicherweise lange dauern kann, bis er sich erholt hat. Nach dem Kacken schlägt er vor, die Region trocken zu tätschen und dann Ihren Hintern mit weichem Toilettenpapier zu reinigen. Alle Keime, die möglicherweise zurückgelassen wurden, werden getötet.

  • Das Wischen reicht nicht aus, um die Dinge sauber zu halten.
  • Es hat auch die Fähigkeit, Ihre Hände schmutzig zu machen.
  • Verwenden von Wasser oder Wischtolzen
  • Eine weitere gefährliche Technik, um die empfindliche Haut Ihres Gesäßes zu verletzen.

Wann haben die Leute angefangen, ihre Rückseite zu wischen?

Laut Legend war es vor ungefähr 300.000 Jahren. Die alten Ägypter waren zu den ersten, die die therapeutischen Vorteile eines Whirlpools erkannten. Die Reichen hatten Badeeinrichtungen in ihren Häusern, während der Rest der Bevölkerung im Nil badete. Zupfen und Rasieren des ganzen Haares (anstatt Perücken zu tragen und sich auf Augenbrauen zu ziehen) war auch eine beliebte Schönheits -Mode bei Männern und Frauen. Die erste Ebene einer zweistöckigen Natursteinstruktur war vollständig der Dampfproduktion gewidmet. Der Ebers Papyrus, ein Repository von medizinischem Wissen und eine duftende Paste aus Asche und Ton für Seife waren die Portale zum Jenseits. Ein Loch in der Mitte des Bodens ermöglichte erhitzte Dampf, von der unteren Ebene zu entweichen. Eine bestimmte Struktur wurde in den Boden eingebaut, um Wasser zu sammeln, das dann in die kommunalen Abwasserkanäle umgeleitet wurde. Dort beinhaltete ein Pool für Kontrastbäder sowie ein Fitnessstudio und einen Raum, in dem die Gäste medizinische Hilfe suchen könnten.

  • Die alten Ägypter waren zu den ersten, die die therapeutischen Vorteile eines Whirlpools erkannten.
  • Die Reichen hatten Badeeinrichtungen in ihren Häusern, während der Rest der Bevölkerung im Nil badete.
Hände unter dem Wasserhahn waschen

Gibt es ein Land, in dem Toilettenpapier nicht verwendet wird?

Warum verwenden Menschen in China Toilettenpapier?

In the 2nd century BC, China was the first to employ toilet paper for post-defecation washing. Hemorrhoids patients may find it more difficult to keep the anal region clean with only toilet paper and may choose to wash with water instead. In 1857, the first commercially accessible toilet paper was introduced. In the second industrial revolution, a New York entrepreneur called Joseph Gayetty created it. Leaves, mudballs, snow, corncobs, and stones are utilized to clean the anal area in certain sections of impoverished nations. It is critical for general public health to have sanitary methods of anal washing accessible at the toilet or defecation site. In rare cases, the lack of appropriate resources in families might be linked to the frequency of diarrhea episodes per family.

  • China was the first to use toilet paper for post-defecation cleansing in the 2nd century BC.
  • The first commercially available toilet paper was launched in 1857.

Is there any nation that does not use toilet paper?

France, Portugal, Italy, Japan, Argentina, Venezuela, and Spain: People in these nations (mostly from Europe) frequently have a bidet in their bathrooms instead of toilet paper. A bidet is similar to a toilet, but it also has a spout that sprays water like a water fountain to clean you up. Toilet paper is quite difficult to come by in most Asian nations, even in supermarkets. In most large European cities, using a public restroom or even having access to toilet paper is frequently paid. When required, individuals in certain nations use water to clean themselves. In some of these nations, you may do your business in a toilet bowl on the floor. Bidets are often seen in bathrooms in France, Portugal, Italy, Japan, Argentina, Venezuela, and Spain. Tunisia, Morocco, Egypt, and Jordan all utilize water to clean their restrooms. For rinsing, some dwellings feature a tiny shower with flowing water. Because most homes do not have running water, they keep mugs and glasses in the bathroom.

  • People in France, Portugal, Italy, Japan, Argentina, Venezuela, and Spain (mainly from Europe) regularly use a bidet instead of toilet paper in their restrooms.
  • A bidet is comparable to a toilet, but it also includes a spout that cleans you up by spraying water like a water fountain.

Before toilet paper, how did people clean their hands?

Although sticks have long been used to clean the anus, ancient humans used a variety of different items, including water, leaves, grass, stones, animal furs, and seashells. Morrison adds that moss, sedge, hay, straw, and tapestries were also utilized in the Middle Ages. Since at least the 16th century A.D., toilet paper has been used in the Western world. from the second century B.C., and in China from the second century B.C. Toilet paper was considerably more scarce in the past. The tersorium, which was equipped with a sponge on one end, was placed in public restrooms for common use. From 332 B.C. to 332 B.C., the Greco-Roman era lasted. C. up to 642 A D., the Greeks and Romans used a stick called a tersOrium to scrub their behinds. Pessoi containing traces of excrement have been discovered by certain researchers. People in Japan utilized a chuugi, a sort of wooden stick, to wipe both the exterior and interior of the anus in the eighth century A.D. Moss, sedge, hay, straw, and tapestries were also utilized in the Middle Ages. In the 16th century, François Rabelais, a French author, composed a humorous poem on the subject.

  • Although sticks have been used to wipe the anus for a long time, ancient people also utilized water, leaves, grass, stones, animal furs, and seashells.
  • Moss, sedge, hay, straw, and tapestries were also used in the Middle Ages, according to Morrison.

Geschrieben von
BrookPad Team



Älterer Eintrag Neuerer Beitrag


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen