Wie verlegt man Bodenfliesen am besten?

bathroom tiles guide home home improvement how to tiles

Möchten Sie mehr über das Verlegen von Bodenfliesen erfahren?

What is the best way to lay out floor tiles?

Wie soll ich die Bodenfliesen verlegen?

Der erste Schritt beim Verlegen eines neuen Fliesenbodens ist das Ausmessen der Fläche. Reinigen Sie den Boden mit einer Seifen-Wasser-Lösung und nivellieren Sie ihn gegebenenfalls. Stellen Sie sicher, dass der Beton trocken, staubfrei und mit Acrylgrundierung grundiert ist. Kaufen Sie immer 10 % zusätzliche Fliesen, um Brüche und Schnitte zu vermeiden. Um sicherzustellen, dass Ihr Fliesenmuster symmetrisch ist, markieren Sie die Mittelpunkte jeder Wand mit Kreidelinien auf dem Boden.

Da Räume nicht immer genau quadratisch und Wände nicht immer gerade sind, ist es nicht machbar, mit Fliesen an einer Wand zu beginnen und sich nach draußen zu arbeiten. Ein Fliesenboden besteht aus drei Schichten: Unterboden, Unterlage und Oberfläche. Der Unterboden ist der Boden, egal ob aus Sperrholz oder Zement. Wenn Sie mehr Platz benötigen, verschieben Sie die Linie um eine halbe Kachel von der Wand. Verwenden Sie nach der Fertigstellung einen Fliesenabstandshalter, um eine Lücke zwischen den Fliesen zu schaffen. Sollten Sie beim Verfliesen einer Wand in der Mitte oder oben beginnen? Beginnen Sie, Ihr Raster in der Mitte der Wand zu kacheln, um sicherzustellen, dass Ihr Design symmetrisch ist. Wenn jede Reihe halbe Kacheln benötigt.

Der erste Schritt beim Verlegen eines neuen Fliesenbodens besteht darin, die abzudeckende Fläche zu messen.

Wenn Sie sicherstellen, dass Sie über alles verfügen, was Sie für den Beginn Ihrer Bodenfliesenarbeiten benötigen, können Sie diese beim ersten Versuch erfolgreich abschließen. Nehmen Sie sich die nötige Zeit für eine gute Vorbereitung und vermeiden Sie kostspielige Fehler sowie Zeit- und Ressourcenverschwendung. Dieses Tutorial soll sicherstellen, dass Sie keinen Schritt überspringen und ausreichend vorbereitet sind, um mit dem Verlegen Ihres Bodens zu beginnen.

Bereiten Sie die aktuelle Etage wie folgt vor?

Zu Beginn müssen Sie den aktuellen Boden reinigen und vorbereiten. Reinigen Sie den Boden mit einer Lösung aus Seife und Wasser und ebnen Sie ihn, wenn die Oberfläche uneben ist. Stellen Sie sicher, dass der Beton ausgehärtet, staubfrei, fest und mit einer gemäß den Herstellerempfehlungen verdünnten Acrylgrundierung grundiert ist. Lege dann die Fliesen direkt auf den Boden.

Es ist notwendig, das Holz mit starkem Sperrholz für den Außenbereich (wir empfehlen eine Dicke von 12-15 mm (mm)) zu verstärken, das mit 25 mm Senkkopf-Holzschrauben mit einer Dicke von 4 mm im Abstand von 300 mm befestigt wird. Im Idealfall wären die Schrauben 2,5 mal so tief wie das Holz. Achten Sie darauf, dass Sie nicht durch den Boden gehen und eventuell darunter liegende Rohre beschädigen. Fugen in Sperrholz sollten nicht parallel zu Fugen im Bodenbelag verlaufen, da dies zu Problemen führen kann. Nach dem Abdecken der alten Vinylfliesen mit einer Fliesengrundierung ist es möglich, neue Fliesen auf die alten Vinylfliesen zu legen.

Wie bestimme ich die Anzahl der benötigten Kacheln?

Fliesen werden in Paketen verkauft, und die Größe und Menge der Fliesen in jedem Paket bestimmen die Bodenfläche, die sie bedecken, wenn sie auf einer ebenen Fläche ausgelegt werden. Berücksichtigen Sie bei der Berechnung der gesamten Quadratmeterzahl die Größe von Nischen oder Buchten in Ihrer Bodenflächenberechnung. Um die Anzahl der benötigten Kachelpakete zu bestimmen, addieren Sie alle Summen und runden sie auf die nächste ganze Zahl auf. Kaufen Sie immer 10 Prozent mehr Fliesen, als Sie für Brüche und Schnitte benötigen. Fliesen werden oft durch Chargennummern identifiziert. Daher sollten Sie immer versuchen, Fliesen aus derselben Charge auszuwählen, um Farb- oder Oberflächenabweichungen zu vermeiden. Dies ist ein weiterer Grund, zu Beginn Ihres Projekts eine große Anzahl von Fliesen zu kaufen.

Wo fängt man beim Verlegen von Bodenfliesen an?

Lokalisieren Sie die Mittelpunkte jeder Wand und zeichnen Sie Kreidelinien auf den Boden, um die Positionen zu markieren. Beginnend an der Stelle, an der sich die Linie in der Mitte des Raumes kreuzt, wird die Kachel erstellt. Eine Reihe von Fliesen sollte entlang eines Lineals verlegt werden, das mehr als die Hälfte des Raumes durchquert.Fliesenabstandshalter können verwendet werden, um gleichmäßige Verbindungen zwischen den Fliesen herzustellen

Versetzen Sie die Fliesen auf Ihrem Boden?

Gestaffelte Bodenfliesenmuster werden am häufigsten bei rechteckigen Fliesen verwendet, da die Form der Fliesen ein definierteres Rasterbild ergibt. Obwohl dieses Design einfach ist, erfordert es viel Liebe zum Detail, um sicherzustellen, dass die Fliesen richtig ausgerichtet sind. Wenn dies nicht der Fall ist, würden Sie es nicht einmal bemerken, bis Sie eine beträchtliche Menge an Platz gefliest haben.

Die beste Methode, um die Mitte eines Raums zu bestimmen?

Die anfängliche Kachel, die als "Schlüssel"-Kachel bezeichnet wird, kontrolliert die Position aller anderen Kacheln, weshalb es sehr wichtig ist, dass diese Kachel richtig platziert wird. Es ist nicht möglich, Fliesen direkt an eine Wand zu legen und sich von dort aus nach draußen zu arbeiten, da Räume nicht immer perfekt quadratisch und die Wände nicht immer gerade sind. Dies würde zu einem asymmetrischen Design führen. Die effektivste Methode, um sicherzustellen, dass Ihr Design symmetrisch ist, besteht darin, in der Mitte des Raums zu beginnen und sich in jede Richtung zu den Wänden vorzuarbeiten. Die Kreidelinien müssen möglicherweise an einer anderen Stelle aufgenommen werden, wenn die Proportionen Ihres Raums unregelmäßig sind. Beispielsweise muss die erste Linie auf einen starken Schwerpunkt wie einen Kamin oder Terrassentüren zentriert werden. Der Raum wird weiterhin in Teile geteilt, aber jeder Bereich unterscheidet sich von den anderen Abschnitten.

1. Messen Sie zunächst eine Wand und bestimmen Sie ihre Mitte, dann markieren Sie diese Stelle auf dem Boden. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite des Raums. Ziehen Sie eine Kreidelinie zwischen den beiden Markierungen und ziehen Sie mit Hilfe eines Partners eine Linie über den Boden. Finde heraus, wo der Mittelpunkt dieser Linie ist und markiere ihn. Ein Stück Schnur ist an einen Bleistift gebunden; Ziehen Sie mit Hilfe einer zweiten Person daran, und zeichnen Sie auf jeder Seite der Linie einen Bogen, beginnend in der Mitte der Linie und arbeiten Sie sich von dort aus nach außen.

2. Lassen Sie nun Ihren Assistenten das Ende des Fadens an der Stelle halten, an der ein Bogen die Linie kreuzt, und zeichnen Sie bei festgezogenem Seil Bögen in einem 45-Grad-Winkel auf jeder Seite der Mittellinie, wie gezeigt. Sie sollten sehen können, wie sich die Bögen schneiden, wenn Sie den Vorgang von der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

3. Zwischen diesen sich kreuzenden Bögen sollte eine Kreidelinie gezogen und dann über den gesamten Boden gezogen werden.

4. Es ist an der Zeit, den Raum zu vervollständigen, indem Sie zwei Linien erstellen, die sich in der Mitte perfekt in einem geraden Winkel treffen.

Wann und wo soll das Schlüsselplättchen platziert werden?

Da nun die Mitte des Raums identifiziert wurde, besteht der folgende Schritt darin, zu bestimmen, wo die Schlüsselkachel platziert wird.

  1. Beginnen Sie an einer der Mittellinien und legen Sie (trocken) eine Reihe von Fliesen von der Linie bis zur Wand aus, wobei Sie sich nach außen vorarbeiten. Stellen Sie sicher, dass zwischen der Fliese und der Sockelleiste kein kleiner Spalt vorhanden ist, wenn Sie sich der Wand nähern. Ein dünner Fliesenstreifen an der Sockelleiste wirkt störend und haftet möglicherweise nicht sehr gut. Um einen größeren Raum zu schaffen, müssen Sie die Linie ggf. um eine halbe Fliese von der Wand weg verschieben.
  2. Platzieren Sie die Kacheln in die entgegengesetzte Richtung der Mittellinie und dann in die beiden anderen Richtungen, beginnend mit dieser Mittellinie als Orientierungshilfe.
  3. Um einen gleichen Abstand von etwa einer halben Kachel an allen vier Ecken des Raums zu erhalten, passen Sie die Position der Schlüsselkacheln wie in der Abbildung gezeigt an. Es ist wichtig, daran zu denken, einen Fliesenabstandshalter zu verwenden, um eine Lücke zwischen den Fliesen zu schaffen, nachdem Sie fertig sind.

Was verwenden Sie als Unterboden für einen Fliesenboden?

Um Ihren Untergrund für das Verfliesen vorzubereiten, müssen Sie zuerst eine Unterlage darauf verlegen.Der Untergrund (auch Unterboden genannt) ist der Untergrund selbst, egal ob aus Sperrholz oder Zement

Muss eine Unterlage für einen Fliesenboden verwendet werden?

Ein Fliesenboden besteht aus drei unterschiedlichen Schichten: dem Unterboden, der Unterlage und der begehbaren Oberfläche. Wenn kein Unterbodenstabilisator vorhanden ist, kann selbst die kleinste Bewegung des Unterbodens zum Zusammenbrechen der Fugenlinien und zum Brechen der Fliesen führen. Eine gute Unterlage dient auch als wasserabweisende Barriere zwischen der Fliese und dem darunter liegenden Unterboden.

Sollten Sie beim Fliesenlegen in der Mitte oder am Anfang beginnen?

Beginnen Sie mit dem Fliesen Ihres Rasters in der Mitte der Wand, da es einfacher ist, sicherzustellen, dass Ihr Muster symmetrisch ist, wenn Sie in der Mitte der Wand beginnen. Außerdem können alle benötigten Halbplättchen am Ende jeder Reihe platziert werden und haben die gleiche Größe wie der Rest der Plättchen.

Was ist die beste Methode zum Verlegen von Bodenfliesen?

  • Der erste Schritt beim Verlegen eines neuen Fliesenbodens ist das Ausmessen der Fläche.
  • Reinigen Sie den Boden mit einer Seifen-Wasser-Lösung und nivellieren Sie ihn dann gegebenenfalls.
  • Stellen Sie sicher, dass der Beton trocken, staubfrei und mit Acrylgrundierung grundiert ist.
  • Kaufen Sie immer 10 % zusätzliche Fliesen, um Brüche und Schnitte zu vermeiden.
  • Um sicherzustellen, dass Ihr Fliesenmuster symmetrisch ist, markieren Sie die Mittelpunkte jeder Wand mit Kreidelinien auf dem Boden.
  • Da Räume nicht immer genau quadratisch und Wände nicht immer gerade sind, ist es nicht machbar, mit Fliesen an einer Wand zu beginnen und sich nach draußen zu arbeiten.
  • Ein Fliesenboden besteht aus drei Schichten: Unterboden, Unterlage und Oberfläche.
  • Der Unterboden ist der Boden, egal ob aus Sperrholz oder Zement.
  • Wenn Sie mehr Platz benötigen, verschieben Sie die Linie um eine halbe Kachel von der Wand.
  • Verwenden Sie nach der Fertigstellung einen Fliesenabstandshalter, um eine Lücke zwischen den Fliesen zu schaffen.
  • Sollten Sie beim Verfliesen einer Wand in der Mitte oder oben beginnen?
  • Beginnen Sie, Ihr Raster in der Mitte der Wand zu kacheln, um sicherzustellen, dass Ihr Design symmetrisch ist.
  • Wenn jede Reihe halbe Kacheln benötigt.

Geschrieben von
BrookPad-Team

.


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen