Top-Tipps zum Umbau des Badezimmers

arrange a bathroom bathroom design bathroom ideas bathroom remodeling design design ideas

Erfahren Sie mehr über die besten Tipps und Tricks zur Badezimmerumgestaltung.

Remodeling team

Top-Tipps zum Umbau des Badezimmers

Badezimmer sind nach der Küche die am zweithäufigsten zu verwaltenden Räume. Dieses Projekt hat viele bewegliche Teile, was es schwierig macht, alles rechtzeitig abzuschließen. Nutzen Sie diese Vorschläge, egal wie viel Geld Sie für einen Umbau ausgeben müssen. Ideen zur Badrenovierung erhalten Sie über das Internet. Im Showroom von North Hollywood können Sie viele der angebotenen Produkte begutachten, fühlen und sogar kaufen.

Versuchen Sie immer, zu den Etagen des Ausstellungsraums zu gelangen. Erfahren Sie mehr über die Badstandards. Nur das umgebaute Badezimmer darf umgebaut werden. Planen Sie ein komplettes Badezimmer-Makeover mit einer Liste Ihrer Ziele im Hinterkopf. Denken Sie an Faktoren wie Wände und andere häufig übersehene Merkmale, die dazu führen können, dass Ihre Messungen bei der Messung um einige Millimeter abweichen.

Ein kompletter Umbau eines Badezimmers kann durchschnittlich 23 Tage dauern. Wenn am Wochenende keine Arbeit geleistet wird, entspricht dies etwa 4,5 Wochen (etwas mehr als einem Monat) ununterbrochener Arbeit. Überprüfen Sie auch Ihr Design, um sicherzustellen, dass Sie nichts übersehen haben. Badezimmer sind nach der Küche die zweitwichtigsten Räume, die es zu verwalten gilt. Dieses Projekt hat viele bewegliche Teile, was es schwierig macht, alles rechtzeitig abzuschließen. Sie können die Stressquelle in der Planungsphase Ihres Umbaus beseitigen, indem Sie diese fünf Ideen und Methoden anwenden.

Die Badewanne oder Dusche ist der Mittelpunkt des Raums; Hab keine Angst zu protzen!

 

Als größter Einrichtungsgegenstand in den meisten Badezimmern stehen Badewannen und Duschen in Bezug auf Ästhetik und Design im Mittelpunkt. Auch wenn Sie über eine Low-Budget-Renovierung nachdenken, werden Sie feststellen, dass es sich lohnt, diesen Einbauten etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Es gibt viele Möglichkeiten, und die Auswahl hängt von Ihrem Budget ab, aber hier sind ein paar Ideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern, egal wie viel Geld Sie für die Renovierung einer Badewanne oder Dusche ausgeben müssen:

 

Um die Kosten niedrig zu halten, sollten Sie erwägen, nur die wichtigsten Teile wie Wasserhahn, Duschkopf und andere Hardware auszutauschen. In einigen Fällen kann es ausreichen, nur Hardware zu ersetzen, die alt und veraltet zu sein scheint, um Ihrer Dusche oder Badewanne ein aktualisiertes Aussehen zu verleihen. Eines der günstigsten Mittelklasse-Projekte ist der Austausch von Duschtüren (oder die Installation, wenn Sie bereits Vorhänge haben). Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, das Erscheinungsbild und die Atmosphäre Ihres Badezimmers zu ändern.

 

Der Austausch von Badewannen oder Duschen ist eine teurere Aufgabe, die am oberen Ende der Preisklasse liegt. Wenn das Gerät jedoch Abnutzungserscheinungen wie Flecken, Haarrisse oder andere Mängel aufweist, lohnt es sich, diese Arbeit zu erledigen. Einige Variablen müssen berücksichtigt werden, wie etwa mögliche Neukonfigurationen des Badezimmers, um eine Badewanne oder Dusche anderer Größe oder Form unterzubringen, aber das Endergebnis wird ein modernes, praktisches und ästhetisch ansprechendes Badezimmer sein.

In welcher Reihenfolge renoviere ich mein Badezimmer am besten?

Badezimmerarmaturen sollten entfernt oder abgerissen werden. Installieren Sie Ihr neues Dusch- oder Wannenbecken. Installieren Sie neue Geräte und Funktionen. Verlegen Sie Ihre neuen Bodenfliesen. Hängen Sie eine neue Trockenbauwand auf und beginnen Sie mit dem Streichen. Installieren Sie Ihren neuen Waschtisch und Ihre Schränke. Schließen Sie die Leitungen an.

Um mein Badezimmer zu renovieren, benötige ich die folgenden Informationen.

  • Erstellen Sie einen Finanzplan.
  • Wählen Sie die gewünschte Art von Badezimmer aus.
  • Erstellen Sie einen Grundriss für das Badezimmer.
  • Entscheiden Sie, ob Sie eine Badewanne haben möchten oder nicht.
  • Nehmen Sie zum Beispiel Lichter...
  • Vergessen Sie nicht die Belüftung.
  • Mach es ein bisschen luxuriöser.
  • Wählen Sie langlebige Badmaterialien aus.

Lass dich inspirieren!

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Optionen, um Ideen für ein Badezimmer-Makeover zu bekommen Dies sind ausgezeichnete Ressourcen, um sich inspirieren zu lassen und Elemente wie Farbschemata, Beleuchtungskonfigurationen und andere Designelemente zu untersuchen.

Es gibt jedoch noch eine weitere Ressource, die Sie zusätzlich zu den über Internetgalerien verfügbaren Ressourcen nutzen sollten. Machen Sie es sich zur Aufgabe, die Ausstellungsräume wann immer möglich zu besuchen. Modern Bathroom hat zum Beispiel einen Showroom in North Hollywood, der eine große Auswahl an Waren und Einrichtungsgegenständen ausstellt, die Sie vor dem Kauf physisch sehen und fühlen können. Dies ist eine ausgezeichnete Methode, um Inspiration zu erhalten. Noch wichtiger ist, dass ein genauerer Blick auf die von Ihnen in Betracht gezogenen Leuchten Ihnen dabei hilft, festzustellen, welche Stücke Ihren Anforderungen und persönlichen Vorlieben am besten entsprechen.

Top-Tipps und Hinweise für den Badezimmerumbau:

  • In der Pause wird zusätzlicher Platz benötigt.
  • Adressieren Sie das Problem der Badezimmerlüftung.
  • Pflanzen können verwendet werden, um einem Raum Farbe und Leben zu verleihen.
  • Wählen Sie den am besten geeigneten Bodenbelag.
  • Farbe kann verwendet werden, um einen Raum zu vergrößern oder zu verkleinern.
  • Eine gute Badezimmerbeleuchtung ist wichtig.
  • Freistehende Teile sollten enthalten sein.
  • Erhöhen Sie die Anzahl der Orte, an denen Gegenstände aufgehängt werden können.

Erfahren Sie mehr über die Standardabmessungen von Badezimmern.

Die Planung kann schwierig sein, insbesondere wenn Sie erwägen, große Möbelstücke oder andere wichtige Einrichtungsgegenstände von ihrem ursprünglichen Standort zu verlagern. Es ist wichtig, dass Sie einige der beliebtesten herkömmlichen Badezimmermaße kennen, bevor Sie mit der Planung Ihres neuen Badezimmers auf Papier beginnen.

Für den Einstieg hier eine kurze Liste der Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Toiletten benötigen mindestens 30 Zoll Platz, aber größere Räume – bis zu 36 Zoll – sind für die Menschen in der Regel angenehmer.
  • Badewannen variieren in der Größe, aber eine typische Badewanne, die in einem Baumarkt verkauft wird, ist 60 Zoll lang und 30 oder 32 Zoll breit. Die Tiefen können zwischen 14 und 20 Zoll liegen, wobei der Durchschnitt 14 Zoll beträgt.
  • Es wird empfohlen, dass Waschbecken einen Freiraum von mindestens 30 Zoll haben, aber bedenken Sie, dass Sie dadurch nur sehr wenig Ablagefläche haben, daher sind 36 oder 48 Zoll vorzuziehen.

Welche Methoden kann ich anwenden, um die Kosten für die Renovierung eines Badezimmers gering zu halten?

  • Stellen Sie die besten Handwerker ein, die Sie sich leisten können.
  • Berücksichtigen Sie das grundlegende Minimum.
  • Behalten Sie die ursprünglich installierten Wasseranschlüsse bei.
  • Wählen Sie die Eigenschaften, die Sie auszeichnen.
  • Bestellen Sie (etwas) mehr als Sie benötigen.
  • Werden Sie Spezialist im Bereich Einrichtung & Ausstattung.
  • Nur dort kacheln, wo es notwendig ist.
  • Bleiben Sie offen für die Möglichkeiten von Vintage.

Erstellen Sie eine umfassende Umbaustrategie.

Sobald Sie Ihre Ideen, Maße und anderen relevanten Informationen zur Hand haben, ist es an der Zeit, einen umfassenden Badrenovierungsplan zu erstellen. Beginnen Sie mit einer Liste der spezifischen Aufgaben, die Sie erledigen möchten – alles von einem neuen Medizinschrank oder Handtuchhalter bis hin zu Malerei, Beleuchtung und neuen Leuchten – kann Ihnen helfen, sich auf Ihre Bemühungen zu konzentrieren.

Sie sollten auch eine Liste potenzieller Lieferanten, Preise und sogar Auftragnehmer erstellen, die Sie für Informationen zu Ihrem Projekt kontaktieren möchten.

Der Grundriss Ihres Badezimmers ist eine weitere hervorragende Planungsmethode. Eine komplizierte technische Zeichnung ist nicht erforderlich. Alles, was Sie tun müssen, ist, mit Millimeterpapier das Grundlayout des Raums zu entwerfen und dann die Leuchten so zu skizzieren, wie sie nach Abschluss der Arbeit aussehen sollen. Mit dieser Methode können Sie sicherstellen, dass das Badezimmer genau so gebaut ist, wie Sie es sich vorstellen. Achten Sie darauf, Elemente wie Trennwände und andere häufig ignorierte Merkmale nicht zu vergessen, die dazu führen können, dass Ihre Maße während der Messung um einige Zentimeter abweichen.

Kann ich mein Badezimmer selbst umbauen?

Sie können Ihr eigenes Bad nur umbauen, wenn Sie über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügen. Reparaturen auf Oberflächenebene sind oft unkompliziert und können als Do-it-yourself-Arbeit durchgeführt werden. Alle Tätigkeiten, die Klempner- oder Elektroarbeiten beinhalten, sollten am besten einem professionellen Klempner oder Elektriker überlassen werden. Die Zusammenarbeit mit einem Fachmann für eine komplette Renovierung ist fast immer die beste Option.

Vergiss das Kleingedruckte nicht

In Bezug auf die Feinheiten sollten Sie Ihre Badezimmerdesigns überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie nichts übersehen haben. Die Beleuchtung ist ein Beispiel für etwas, das oft vernachlässigt wird.

Hausbesitzer begnügen sich oft damit, alte Leuchten einfach durch neue zu ersetzen, anstatt darüber nachzudenken, wie die Beleuchtung im Badezimmer neu angeordnet werden könnte, um die Nützlichkeit oder das Raumgefühl des Raums zu verbessern. Zu den anderen Überlegungen gehören die folgenden:

Steckdosen und Lichtschalter sowie deren Standort:

  • Farbige Fugenmasse, Fugenmasse und andere Dichtstoffe in einer Vielzahl von Oberflächen und Farben.
  • Hardware – insbesondere in Bezug auf die passenden Schrankknöpfe, Schubladengriffe, Leuchten, Handtuchhalter und Wasserhähne, damit die Farben und Oberflächen durchgängig konsistent sind.

Wie lange sollte ein Badrenovierungsprojekt insgesamt dauern?

Unter idealen Bedingungen kann eine bescheidene komplette Badezimmerrenovierung im Durchschnitt in etwa 23 Tagen abgeschlossen sein. Wenn am Wochenende keine Arbeit geleistet wird, entspricht dies etwa 4 1/2 Wochen (etwas mehr als ein Monat), wenn die Arbeit kontinuierlich und ununterbrochen erledigt wird.

Hilfreiche Tipps zum Umbau des Badezimmers:

  • Dieses Projekt hat viele bewegliche Teile, die es schwierig machen, alles rechtzeitig abzuschließen.
  • Das Hauptelement des Zimmers ist die Badewanne oder Dusche; großzügig ausgeben!
  • Erstellen Sie einen Finanzplan.
  • Wählen Sie die gewünschte Badezimmerart.
  • Zeichne einen Grundriss des Badezimmers.
  • Viele großartige Renovierungs-Blogs, Bildergalerien, Portfolios von Bauunternehmern und andere Ressourcen sind online verfügbar und alle sind erstaunliche Werkzeuge, um neue Ideen zu entdecken und mit verschiedenen Aspekten zu experimentieren, einschließlich Farbschemata und Beleuchtungskonfigurationen.
  • Die Badezimmerbeleuchtung ist entscheidend.
  • Freistehend Es sollte enthalten sein.
  • Stellen Sie bei der Gestaltung Ihres neuen Badezimmers sicher, dass Sie einige der gängigsten traditionellen Badezimmerabmessungen kennen.
  • Spülen sollten mindestens 30 Zoll Freiraum haben, aber dadurch haben Sie nur sehr wenig Ablagefläche, daher sind 36 oder 48 Zoll ideal.
  • spezialisiert auf Einrichtungsgegenstände
  • Beleuchtung ist ein oft vernachlässigtes Thema.
  • Die meisten Hausbesitzer reparieren veraltete Armaturen, anstatt die Beleuchtung im Badezimmer neu zu gestalten, um die Funktionalität des Badezimmers oder das Raumgefühl des Benutzers zu verbessern.
  • Andere Dinge, an die Sie denken sollten:
  • Platzierung von Steckdosen und Lichtschaltern
  • Farbige Fugenmasse, Fugenmasse und Versiegelungen in vielen Oberflächen und Farbtönen.
  • Bescheidene Badrenovierungen dauern unter optimalen Bedingungen durchschnittlich etwa 23 Tage
  • Wenn am Wochenende keine Arbeit geleistet wird, entspricht dies etwa 4,5 Wochen (etwas mehr als einem Monat) ununterbrochener Arbeit.

Geschrieben von
BrookPad-Team

 

.


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen